„All on 4“ – Ihr Konzept für feste Zähne


Was bedeutet „All on 4“?

Die All on Four Methode ist ein sicheres und bewährtes Konzept für Zahnimplantate. Im zahnlosen Ober- oder Unterkiefer werden die neuen Zähne auf mindestens vier bzw. sechs Implantaten fest verankert.

 

Für wen ist die All on Four Methode besonders geeignet?

Besonders Patienten, die beispielsweise durch massive Parodontitis alle Zähne verlieren, oder Patienten mit starker Knochenatrophie. Insbesondere nach langer Zahnlosigkeit, bekommen Patienten mit diesem Behandlungskonzept eine Möglichkeit, wieder festen Zahnersatz zu haben.

 

Vier oder Sechs Implantate?

Im Unterkiefer reicht es meist aus, auf vier Implantaten einen festen Zahnersatz zu verankern. Den Zahnersatz kann man selber nicht herausnehmen, es sitzt fest!
Im Oberkiefer hingegen sind für solch eine fest sitzende Versorgung, welche nicht herausnehmbar ist, sechs Implantate nötig.

 

Gehen auch 2 Implantate?

Ja! Auch mit zwei Implantaten kann beispielsweise eine herausnehmbare Unterkieferprothese wieder fest auf Ihrem Kiefer verankert sitzen. Im Oberkiefer hingegen sind für eine solche Versorgung vier Implantate erforderlich.

 

Für ein speziell auf Sie abgestimmtes Behandlungskonzept beraten wir Sie gerne hier in unserer Praxis in Krefeld.