Haben Sie Angst vorm Zahnarzt?


Dann sind Sie nicht allein. Viele Patienten haben durch schlechte Erfahrungen unter Umständen schon bereits seit der Kindheit Angst zum Zahnarzt zu gehen.

Einige Patienten schämen sich regelrecht, eine Zahnarztpraxis aufzusuchen, da Sie befürchten, hier falsch verstanden oder sogar belächelt zu werden. Der letzte Zahnarztbesuch liegt dann meist schon lange zurück.

Dies möchten wir ändern, indem wir Ihnen unsere vertrauensvolle Hilfe anbieten!

In unserer Praxis werden Ihre Ängste und Wünsche ernst genommen. An erster Stelle bei uns stehen Sie als Patient!

Zögern Sie nicht, sich zu einem Beratungsgespräch anzumelden. Schnell werden Sie sehen, dass wir gemeinsam eine Lösung finden werden.

 

Am Anfang der Behandlung steht immer ein ausführliches Gespräch

Meistens können wir hier bereits eine vertrauensvolle Basis schaffen, um die nächsten Schritte gemeinsam gehen zu können.
Oft empfehlen wir, wenn dies erforderlich ist, eine oder mehrere Röntgenaufnahmen anzufertigen, um den Behandlungsablauf so präzise wie möglich vorausplanen zu können. Da wir ein digitales Röntgengerät verwenden, lässt sich die Strahlenbelastung auf ein Minimum reduzieren. Im Anschluss werden Sie über alle Gegebenheiten schonend und kompetent aufgeklärt.

Erst wenn Sie dann Vertrauen zu uns aufgebaut haben, würden wir die Behandlung beginnen. Eine, wenn erforderlich, sanfte Betäubung, die kaum zu spüren ist, ist genauso selbstverständlich wie eine ruhige und schonende Arbeitsweise.